Fritz-Henßler-Haus
Header: Fritz-Henßler-Haus

Tickets für das Fritz-Henßler-Haus in Dortmund bei ProTicket kaufen

Das Fritz-Henßler -Haus befindet sich im schönen Dortmund. Dank der angenehmen Atmosphäre wird dieses Haus zu einem wahrlich besonderen Ort, der einen Besuch allemal wert ist! Dank der guten Atmosphäre ist die Vorfreude der Besucher so groß, dass sie sich unbedingt nochmals Tickets kaufen möchten. Auch für Familien mit Kindern ist das Fritz-Henßler-Haus gut geeignet. Dementsprechend muss sich niemand Sorgen machen, dass er eine Vorstellung im Fritz-Henßler -Haus nicht besuchen kann. Die nächsten Veranstaltungen im Fritz-Henßler -Haus finden Sie hier.

Veranstaltungen im Fritz-Henßler-Haus

"Haus der Jugend"

Das Fritz-Henßler -Haus befindet sich im schönen Dortmund. Dank der angenehmen Atmosphäre wird dieses Haus zu einem wahrlich besonderen Ort, der einen Besuch allemal wert ist! Dank der guten Atmosphäre ist die Vorfreude der Besucher so groß, dass sie sich unbedingt nochmals Tickets kaufen möchten. Auch für Familien mit Kindern ist das Fritz-Henßler-Haus gut geeignet. Dementsprechend muss sich niemand Sorgen machen, dass er eine Vorstellung im Fritz-Henßler -Haus nicht besuchen kann. Die nächsten Veranstaltungen im Fritz-Henßler -Haus finden Sie hier.

Fritz-Henßler-Haus - Außenfoto

Schon am 5. Mai 1929 wurde am heutigen Standort des Fritz-Henßler-Hauses das erste kommunale „Haus der Jugend“ in Deutschland eingerichtet und eröffnet. Hintergrund war, den Kindern und Jugendlichen einkommensschwacher Bevölkerungsschichten der nahen Nordstadt einen zentralen Treffpunkt anzubieten. Nach seiner Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wurden schon bald Forderungen laut, dieses Haus neu zu errichten.

Das neue Haus sollte jedoch nun Jugendlichen und Erwachsenen als Haus der Jugend und als Haus der Bildung offenstehen. Neben den Angeboten für Jugendliche wurde das Fritz-Henßler-Haus Sitz der Volkshochschule, des Rheinisch-Westfälischen Auslandsinstituts sowie der Stadtbildstelle.

Am 14. Dezember 1955 wurde durch Oberbürgermeister Dietrich Keuning der Grundstein gelegt. Als Namensgeber des Hauses diente der erste Nachkriegsbürgermeister Fritz Henßler. Nach knapp einjähriger Bauzeit wurde das Haus am 25. Oktober 1956 eingeweiht und eröffnet.

Es entstand ein Gebäude mit vier Flügeln mit unterschiedlichen Geschosshöhen im architektonischen Stil der 1950er Jahre. Kultureller Mittelpunkt des Gebäudes wurde der Veranstaltungssaal mit 306 Plätzen sowie Garderoben- und Bühnennebenräumen. Es wurde weiterhin eine Bücherei mit Lesesaal eingerichtet, in der sich heute ein Jugendcafé befindet. Neben Vortragssaal und Gartensaal gab es in den Kellern zahlreiche Werkräume. Seit 1998 ist das Fritz-Henßler-Haus als Baudenkmal in die Denkmalliste der Stadt Dortmund eingetragen. 2006–2008 wurde das Gebäude innen und außen für rund 2,7 Mio. Euro saniert.

Galerie

Eingangsfoyer
Café und Theke
Saalfoyer
Der Saal

Der Namensgeber

Das Fritz-Henßler-Haus wurde nach dem Politiker, Widerstandskämpfer und Oberbürgermeister der Stadt Dortmund, Fritz Henßler, benannt. Er wurde am 12. April 1886 im württembergischen Altensteig geboren. Fritz Henßler wurde im April 1911  politischer Redakteur bei der Dortmunder Arbeiter-Zeitung und nach Ausbruch des ersten Weltkrieges auch Chefredakteur, da der damalige Chefredakteur Ernst Mehlich eingezogen wurde. 1916 musste Fritz Henßler dann selber an die Westfront und kehrte 1918 zurück und übernahm sofort seinen alten Posten.

Das Fritz-Henßler-Haus, kurz FHH, wurde am 26. Oktober 1956 nach einem zügigen 11-monatigen Bau fertiggestellt. Die Kosten beliefen sich auf etwa 5 Millionen DM. Es wird auch das "Haus der Jugend" genannt, da es im Zentrum Dortmunds zentraler Treffunkt für Jugendliche ist. Heutzutage hat sich das Fritz-Henßler-Haus zusätzlich einen Namen als Veranstaltungsort gemacht. Dabei ist das Haus vor Allem für Comedy und Unterhaltung bekannt. Ihre Tickets für Veranstaltungen im Fritz-Henßler-Haus erhalten Sie natürlich bei ProTicket.

"Fritze" – Das Café im Fritz-Henßler-Haus

Der Treff „Fritze“ ist bei den meistens Jugendlichen Dortmunds bekannt und wird gerne besucht. Aber nicht nur die Jugendlichen besuchen die „Fritze“ gerne - sie ist auch ein Treffen der Generationen mit Eltern, Schülern und Kindern bei der die Atmosphäre von angesagter Musik begleitet wird. Außerdem werden dort auch Snacks und Getränke zum Verkauf angeboten. Das Programm gestaltet sich immer anders, da es sich an die Besucher anpasst und immer Neues erprobt wird. Das Café im Fritz-Henßler-Haus ist zu den Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr für Besucher geöffnet.

Café

Saal / Technik

Das Fritz-Henßler-Haus ist nicht nur von außen schön anzusehen. Wenn Sie hier bereits eine Veranstaltung besucht haben, wissen Sie, dass das Fritz-Henßler-Haus seinem Namen alle Ehre macht. Des Weiteren bietet sich aufgrund der modernen Tontechnik im Fritz-Henßler-Haus ein aufregendes Hörerlebnis. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, auf einer sehr guten und hochwertigen Bestuhlung Platz zu nehmen.

Service

Bei allen Besucheranliegen kümmert sich selbstverständlich ein sehr aufmerksames Personal liebevoll um die Besucher. Sie werden vor Ort im Fritz-Henßler-Haus auch von dem Personal auf den Vorstellungsbeginn hingewiesen. Des Weiteren wird sämtliche Elektronik von den kompetenten Haustechnikern bedient, um den Besuch im Fritz-Henßler-Haus zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

Barrierefreiheit

Mit den behindertengerechten Toiletten und den sauberen, gepflegten sanitären Anlagen ist das Fritz-Henßler -Haus für jedermann mit besonderen Bedürfnissen geeignet. Sollten Sie durch eine körperliche Behinderung beeinträchtigt sein und nicht alleine zu Ihrem Platz finden, gibt es vor Ort natürlich das freundliche Personal, das Sie zu Ihrem Platz führt.

Zirkus Fritzantino – Zirkus zum Mitmachen

Zirkus Fritzantino

Seit 1977 besteht der Zirkus Fritzantino im Fritz-Henßler-Haus. Das komplette Projekt wurde für die Arbeit mit Kindern konzipiert und ist somit eine der ältesten Kinder– und Jugendzirkusgruppen Deutschlands. Seit seiner Gründung führt der Zirkus Fritzantino jedes Jahr mit 59 Kindern im Alter von 6 – 18 Jahren ein zweistündiges, selbsterstelltes Programm vor, dass die Reichweite Dortmund schon längst hinter sich gelassen hat. Unter der Führung von zwei Dipl. Sozialarbeiterinnen des Hauses werden auch regelmäßig Gasttrainer in das Fritz-Henßler-Haus eingeladen, welche den Kindern die bunte Palette der Zirkuskunst nahe bringen. Dazu gehören zum Beispiel die Bereiche Artistik, Jonglage, Balancekünste, Clownerie und Zauberei.

Watt’n Hallas

Traditionell großer Beliebtheit im Fritz-Henßler-haus erfreut sich die hochkarätige Comedy-Reihe "Watt'n Hallas". Wer guten Humor zu schätzen weiß, ist da auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Lachen Sie sich schlapp mit dem schönsten Comedy-Programm in Dortmund.

Weitere Informationen zu Watt'n Hallas finden Sie hier.

Veranstaltungen im FZW

Als Alternative für größere Veranstaltungen fungiert das Freizeitzentrum West (FZW). So finden größere Veranstaltungen aus der Watt'n Hallas-Reihe finden gelegentlich auch dort statt. Beachten Sie bitte daher auch die Veranstaltungen im FZW.

Weitere Informationen finden Sie hier. 

Anfahrt und Parkmöglichkeiten

An der Brügmannstraße befinden sich in begrenztem Umfang kostenlose Parkplätze. Die nächstgelegenen Parkhäuser sind das Parkhaus Kuckelke und das Parkhaus am Konzerthaus. Letzteres hat allerdings am Sonntag veranstaltungsabhängige Öffnungszeiten. Beide Parkhäuser sind fußläufig vom Fritz-Henßler-Haus innerhalb weniger Minuten zu erreichen.

Mit dem Auto

Aus dem Nordwesten oder Nordosten: Über die A2 bis Autobahnkreuz Dortmund Nordwest, auf die A45 Richtung Dortmund nehmen und die Ausfahrt Dortmund-Hafen nehmen. 

Aus dem Westen: Über die A40 bis zum Autobahnkreuz Dortmund-West oder die A44 bis zum Autobahnkreuz Dortmund Witten. Von dort aus jeweils auf die A45 Richtung Frankfurt a. M. bis Autobahnkreuz Dortmund Süd fahren. Vom Autobahnkreuz Dortmund Süd müssen Sie auf die B 54 Richtung Dortmund-Hörde und Innenstadt. Auf der B 54 fahren Sie einfach durch bis zum Wallring und biegen dort rechts auf den Ostwall ein. Sie folgen dem Ring, bis Sie rechts in die Geschwister-Scholl-Straße einbiegen können. Das Fritz-Henßler-Haus liegt auf der linken Seite.

Aus dem Süden: Über die A45 bis Autobahnkreuz Süd oder über die A1 bis Westhofener Kreuz fahren und von dort auf die A45 Richtung Dortmund bis zum Autobahnkreuz Dortmund Süd fahren. Vom Autobahnkreuz Dortmund Süd müssen Sie auf die B 54 Richtung Dortmund-Hörde und Innenstadt. Auf der B 54 fahren Sie einfach durch bis zum Wallring und biegen dort rechts auf den Ostwall ab. Sie folgen dem Ring, bis Sie rechts in die Geschwister-Scholl-Straße einbiegen können. Das Fritz-Henßler-Haus befindet sich links.

 

Aus dem Osten: Über die A 44 in die Stadt. Sie wird dort zur B1 und nennt sich erst Westfalendamm und dann Rheinlanddamm. Der Beschilderung Richtung Innenstadt folgend, biegen Sie vom Rheinlanddamm auf die B 54 rechts ein. Auf der B 54 durchfahren bis zum Wallring und Sie biegen dort rechts auf den Ostwall ein. Sie folgen dem Ring, bis Sie rechts in die Geschwister-Scholl-Straße einbiegen können. Das Fritz-Henßler-Haus ist das erste Gebäude auf der linken Seite.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Sie verlassen den Hauptbahnhof durch den Haupteingang (Königswall) und wenden sich nach links. Nach 5 – 10 Minuten Fußmarsch geht die Geschwister-Scholl-Straße links ab.
Das Fritz-Henßler-Haus liegt als erstes Gebäude an der linken Seite der Geschwister-Scholl-Straße.

Übernachtung

Sollte es einmal später werden oder noch Bedarf geben die Stadt Dortmund zu besuchen, stehen Ihnen einige Optionen in näherer Umgebung zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen das Hotel Esplanada im Burgwall 3, 44135 Dortmund oder das Hotel Königshof im 4-6, Königswall, 44137 Dortmund.

Dementsprechend steht einer Veranstaltung im Fritz-Henßler -Haus nichts im Wege.

Vertriebswege

Über die verschiedenen Vertriebswege von ProTicket wie Vorverkaufsstellen, Ticket-Hotline und Abendkasse haben Sie die Möglichkeit, Karten für zukünftige Veranstaltungen im Fritz-Henßler -Haus zu erwerben. Das Fritz-Henßler -Haus wirbt außerdem auf verschiedenen Werbeplattformen, damit der Kundenansturm auf die jeweilige Vorstellung garantiert wird. Oftmals werden diese Anzeigen in Printmedien oder sozialen Medien veröffentlicht.

Fragen & Antworten

Profil
Wie lässt sich das Profil der Spielstätte beschreiben?

Das Fritz-Henßler-Haus ist unter anderem für Comedy-Veranstaltungen, Vorlesungen und Konzerte nutzbar.

Wie lässt sich die Atmosphäre im Fritz-Henßler-Haus beschreiben?

Eine großzügig ausgestattete Bühne macht das Fritz-Henßler-Haus zu einer multifunktionalen Spielstätte mit einer gemütlichen und gleichzeitig modernen, zeitgenössischen Atmosphäre.

Welche Vorteile bietet die Spielstätte dem Veranstalter?

Zentral in der Dortmunder Innenstadt gelegen und dem Publikum bereits bekannt.

Welche Vorteile bietet die Spielstätte dem Besucher?

Gute Erreichbarkeit, freundliches Personal, hervorragende Sicht auf die Bühne von jedem Platz im Saal.

Welche Alleinstellungsmerkmale und Besonderheiten bietet das Fritz-Henßler-Haus?

Das Fritz-Henßler-Haus bietet außerdem einen zentralen Jugendtreff.

Wer hat die organisatorische Leitung im Fritz-Henßler-Haus?

Bernd Weber

Gibt es weitere wichtige Mitarbeiter (ein Team), die wesentlich zum Erfolg der Spielstätte beitragen?

Das gesamte Team trägt zum Erfolg bei.

Wie viele Personen besuchen durchschnittlich Ihre Veranstaltungen?

Der Zuspruch auf die Veranstaltungen ist so groß, dass diese meist ausgebucht sind.

Programm
Welche Arten von Veranstaltungen finden im Fritz-Henßler-Haus statt?

Musikkonzerte, Comedy, Lesungen und vieles mehr.

Wie viele Veranstaltungen pro Woche / Monat / Jahr führen Sie in etwa durch?

Es werden zahlreiche Veranstaltungen im Jahr durchgeführt. Bis zu 10 Veranstaltungen im Monat gibt es im Fritz-Henßler-Haus.

Wie sind die Schwerpunkte des Programms / Motivation und Leidenschaft?

Die Schwerpunkte des Fritz-Henßler-Hauses liegen vermehrt im Bereich Comedy. Mit "Watt'n Hallas" feiert das FHH große Erfolge.

Historie
Wann fand die Eröffnung des Hauses statt?

Am 5. Mai 1929 wurde das Fritz-Henßler-Haus eröffnet.

Was sind die wichtigen Eckdaten und Ereignisse in der Geschichte der Spielstätte?

Seit 1998 ist das Fritz-Henßler-Haus als Baudenkmal in die Denkmalliste der Stadt Dortmund eingetragen. 2006–2008 wurde das Gebäude innen und außen für rund 2,7 Mio. Euro saniert.

Saal
Wie viele Säle mit wie vielen Bühnen gibt es?

Neben dem Studio-Saal verfügt auch das Café über eine Bühne. Daneben gibt es verschiedene Räumlichkeiten, die vielfältig als Gruppenräume oder Tagungsräume genutzt werden können.

Wie hoch ist die maximale Zuschauerkapazität des Saales?

Die maximale Kapazität liegt bei 337 Personen.

Ist der Zuschauerbereich ebenerdig oder ansteigend?

Der Zuschauerbereich ist sowohl ebenerdig als auch ansteigend nutzbar.

Wie ist die Sicht zur Bühne? Gibt es Sichtbehinderungen? (Platzwertigkeit)

Die Sicht auf die Bühne ist optimal, es kann lediglich zu Sichtbehinderungen bei einer ebenerdigen Veranstaltung durch größere Personen kommen.

Wo befinden sich die Eingänge? Wie viele gibt es?

Der zentrale Haupteingang ist direkt über den Parkplatz zu erreichen.

Welche Durchgänge führen durch den Saal? Wie viele gekennzeichnete Fluchtwege gibt es?

Es gibt sechs Durchgänge im Parkett im Fritz-Henßler-Haus.

Wie ist der Bodenbelag?

Im Studio-Saal ist Holzparkett verlegt, in den anderen Räumlichkeiten ist es unterschiedlich.

Gibt es Zugangsmöglichkeiten und Plätze für Rollstuhlfahrer im Saal?

Ja, links und rechts sind Plätze für Rollstuhlfahrer vorhanden, außerdem gibt es Rampen.

Gibt es eine induktive Höranlage?

Ja, es gibt eine induktive Höranlage im Fritz-Henßler-Haus.

Sind behindertengerechte Toiletten vorhanden?

Ja, es sind behindertengerechte Toiletten und ein barrierefreier Zugang vorhanden.

Gibt es Foyers oder weitere Aufenthaltsräume für die Besucher? Wenn ja, wie viele und wie groß sind diese?

Ja, es gibt ein großes Foyer im Unterbereich des Fritz-Henßler-Hauses.

Wann öffnet das Foyer für die Besucher?

Eine Stunde vor Beginn wird der Foyer Bereich für die Besucher zugänglich gemacht.

Verfügen Sie eventuell zusätzlich über Tagungs- oder Ausstellungsräume für kleinere Veranstaltungen?

Ja, das Fritz-Henßler-Haus verfügt über weitere Tagungsräume.

Wie sind üblicherweise die Einlasszeiten bei Veranstaltungen?

Eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn wird in den Saal des Fritz-Henßler-Hauses eingelassen.

Bestuhlung
Welche Bestuhlung liegt vor?

Es liegt eine Reihenbestuhlung im Fritz-Henßler-Haus vor.

Haben die Stühle Armlehnen?

Ja.

Gibt es Steh- oder Sitzplätze?

Je nach Platzbedarf gibt es auch Stehplätze im Fritz-Henßler-Haus.

Bei Sitzplätzen: Ist die Bestuhlung fest oder variabel?

Variable Bestuhlung im Fritz-Henßler-Haus.

Welche Bestuhlungsmöglichkeiten / Saalplanvarianten sind vorhanden?

Es gibt Bankettreihen und Bankreihenbestuhlungspläne.

Technik
Was für eine Tonanlage und welche Boxen werden im Fritz-Henßler-Haus verwendet?

Teilweise von den Produzenten mitgebracht, eigene Haus-Anlage ist vorhanden.

Ist der Saal vollständig abdunkelbar?

Ja, der Saal ist komplett abdunkelbar.

Gibt es Präsentations- und Projektionstechniken im Veranstaltungssaal?

Ja, das Fritz-Henßler-Haus verfügt über Präsentationstechnik.

Gibt es weitere technische Besonderheiten und Merkmale, die erwähnenswert sind?

3m tiefe Hinterbühne, elektrische Bühnenzüge.

Gibt es ein dimmbares Bühnenlicht?

Dank der modernen Lichttechnik gibt es ansteuerbares dimmbares Bühnenlicht.

Service
Gibt es Platzanweiser, Saalordner und sonstiges Servicepersonal?

Ja, es gibt Platzanweiser und Saalordner im Fritz-Henßler-Haus.

Verfügen Sie über eine Garderobe?

Ja, es gibt eine kleine Garderobe für Mäntel etc.

Ist ein Sicherheits- / Ordnungsdienst anwesend?

Ja, es ist ein Sicherheitsdienst anwesend.

Finden Zutrittskontrollen / Taschenkontrollen statt?

Im Einlassbereich finden Zutrittskontrollen statt.

Gibt es gastronomische Angebote (Catering) im Haus oder in unmittelbarer Nähe?

Ja, es gibt gastronomische Angebote in näherer Umgebung. Getränke und Snacks gibt es darüberhinaus auch direkt im Café des Fritz-Henßler-Hauses.

Haben Besucher die Möglichkeit, kostenloses WLAN im Fritz-Henßler-Haus zu nutzen?

Ja, es gibt kostenloses WLAN im Fritz-Henßler-Haus.

Welche Vorverkaufsstellen bieten Tickets für die Veranstaltungen im Haus?

Mehr als 50 lokale Vorverkaufsstellen allein im Enzugsgebiet Dortmund finden Sie unter: www.vorverkausstellen.info

Wie lauten die allgemeinen Öffnungszeiten Ihrer Spielstätte?

Mo-Fr 8:30-12:00 Uhr.

Anfahrt / Erreichbarkeit
Wie gestaltet sich die Anfahrt mit dem PKW?

Die Anfahrt mit dem PKW gestaltet sich sehr angenehm über die B515.

Gibt es ausreichend Parkplätze in der Nähe?

Für die Besucher des Fritz-Henßler-Hauses stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Fallen Parkgebühren an?

Nein, es fallen keine Parkgebühren an.

Gibt es Hotels oder andere Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe?

Wir empfehlen Ihnen das Hotel Esplanada im Burgwall 3, 44135 Dortmund oder das Hotel Königshof im 4-6, Königswall, 44137 Dortmund.

Sonstiges
Wie lauten Besuchermeinungen und Zitate?

„Sehr schöne gepflegte Location. Gestern zur Ü30 demnächst zur Hiphop Meisterschaft. Immer wieder ein Erlebnis was dort auf die Beine gestellt wird. Preise für die Gastronomie sind nicht überteuert so dass man sich das leisten kann“

„Super Ambiente und toller Veranstaltungsort“

„Flexible Veranstaltungshalle mit vielen Möglichkeiten und veranstaltungstechnischer Vollausstattung“

„Sehr schöne Halle, sehr sauber, auch die Toiletten. Egal wo man sitzt, es ist alles gut zu sehen“

„Viel Platz um die Stände aufzubauen. Gut organisiert“

Weitere Veranstaltungen in Dortmund

Alternativ können Sie Ihre Tickets auch in einer der ProTicket Vorverkaufsstellen in Dortmund und Umgebung kaufen.

Weitere Spielstätten in Dortmund