Fritz-Henßler-Haus Header

Tickets für das Fritz-Henßler-Haus in Dortmund bei ProTicket kaufen

Das Fritz-Henßler-Haus wurde nach dem Politiker, Widerstandskämpfer und Oberbürgermeister der Stadt Dortmund, Fritz Henßler, benannt. Er wurde am 12. April 1886 im württembergischen Altensteig geboren. Fritz Henßler wurde im April 1911  politischer Redakteur bei der Dortmunder Arbeiter-Zeitung und nach Ausbruch des ersten Weltkrieges auch Chefredakteur, da der damalige Chefredakteur Ernst Mehlich eingezogen wurde. 1916 musste Fritz Henßler dann selber an die Westfront und kehrte 1918 zurück und übernahm sofort seinen alten Posten. Das Fritz-Henßler-Haus, kurz FHH, wurde am 26. Oktober 1956 nach einem zügigen 11-monatigen Bau fertiggestellt. Die Kosten beliefen sich auf etwa 5 Millionen DM. Es wird auch das "Haus der Jugend" genannt, da es im Zentrum Dortmunds zentraler Treffunkt für Jugendliche ist. Heutzutage hat sich das Fritz-Henßler-Haus zusätzlich einen Namen als Veranstaltungsort gemacht. Dabei ist das Haus vor Allem für Comedy und Unterhaltung bekannt. Ihre Tickets für Veranstaltungen im Fritz-Henßler-Haus erhalten Sie natürlich bei uns.

Veranstaltungen im Fritz-Henßler-Haus

Watt’n Hallas

Watt´n Hallas: Das hochkarätige Comedy-Festival geht in die nächste Runde. Das Fritz-Henßler-Haus regt auch in diesem Jahr mit Watt´n Hallas Ihre Lachmuskeln an. Lachen Sie sich schlapp mit dem schönsten Comedy-Programm in Dortmund.

Weitere Informationen zu Watt'n Hallas finden Sie hier.

"Fritze" – Das Café im Fritz-Henßler-Haus

Der Treff „Fritze“ ist bei den meistens Jugendlichen Dortmunds bekannt und wird gerne besucht. Aber nicht nur die Jugendlichen besuchen die „Fritze“ gerne - sie ist auch ein Treffen der Generationen mit Eltern, Schülern und Kindern bei der die Atmosphäre von angesagter Musik begleitet wird. Außerdem werden dort auch Snacks und Getränke zum Verkauf angeboten. Das Programm gestaltet sich immer anders, da es sich an die Besucher anpasst und immer Neues erprobt wird. Das Café im Fritz-Henßler-Haus ist zu den Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr für Besucher geöffnet.

Zirkus Fritzantino – Zirkus zum Mitmachen

Zirkus Fritzantino

Seit 1977 besteht der Zirkus Fritzantino im Fritz-Henßler-Haus. Das komplette Projekt wurde für die Arbeit mit Kindern konzipiert und ist somit eine der ältesten Kinder– und Jugendzirkusgruppen Deutschlands. Seit seiner Gründung führt der Zirkus Fritzantino jedes Jahr mit 59 Kindern im Alter von 6 – 18 Jahren ein zweistündiges, selbsterstelltes Programm vor, dass die Reichweite Dortmund schon längst hinter sich gelassen hat. Unter der Führung von zwei Dipl. Sozialarbeiterinnen des Hauses werden auch regelmäßig Gasttrainer in das Fritz-Henßler-Haus eingeladen, welche den Kindern die bunte Palette der Zirkuskunst nahe bringen. Dazu gehören zum Beispiel die Bereiche Artistik, Jonglage, Balancekünste, Clownerie und Zauberei.

Anfahrt und Parkmöglichkeiten

An der Brügmannstraße befinden sich in begrenztem Umfang kostenlose Parkplätze. Die nächstgelegenen Parkhäuser sind das Parkhaus Kuckelke und das Parkhaus am Konzerthaus. Letzteres hat allerdings am Sonntag veranstaltungsabhängige Öffnungszeiten. Beide Parkhäuser sind fußläufig vom Fritz-Henßler-Haus innerhalb weniger Minuten zu erreichen.

Mit dem Auto

Aus dem Nordwesten oder Nordosten: Über die A2 bis Autobahnkreuz Dortmund Nordwest, auf die A45 Richtung Dortmund nehmen und die Ausfahrt Dortmund-Hafen nehmen. 

Aus dem Westen: Über die A40 bis zum Autobahnkreuz Dortmund-West oder die A44 bis zum Autobahnkreuz Dortmund Witten. Von dort aus jeweils auf die A45 Richtung Frankfurt a. M. bis Autobahnkreuz Dortmund Süd fahren. Vom Autobahnkreuz Dortmund Süd müssen Sie auf die B 54 Richtung Dortmund-Hörde und Innenstadt. Auf der B 54 fahren Sie einfach durch bis zum Wallring und biegen dort rechts auf den Ostwall ein. Sie folgen dem Ring, bis Sie rechts in die Geschwister-Scholl-Straße einbiegen können. Das Fritz-Henßler-Haus liegt auf der linken Seite.

Aus dem Süden: Über die A45 bis Autobahnkreuz Süd oder über die A1 bis Westhofener Kreuz fahren und von dort auf die A45 Richtung Dortmund bis zum Autobahnkreuz Dortmund Süd fahren. Vom Autobahnkreuz Dortmund Süd müssen Sie auf die B 54 Richtung Dortmund-Hörde und Innenstadt. Auf der B 54 fahren Sie einfach durch bis zum Wallring und biegen dort rechts auf den Ostwall ab. Sie folgen dem Ring, bis Sie rechts in die Geschwister-Scholl-Straße einbiegen können. Das Fritz-Henßler-Haus befindet sich links.

Aus dem Osten: Über die A 44 in die Stadt. Sie wird dort zur B1 und nennt sich erst Westfalendamm und dann Rheinlanddamm. Der Beschilderung Richtung Innenstadt folgend, biegen Sie vom Rheinlanddamm auf die B 54 rechts ein. Auf der B 54 durchfahren bis zum Wallring und Sie biegen dort rechts auf den Ostwall ein. Sie folgen dem Ring, bis Sie rechts in die Geschwister-Scholl-Straße einbiegen können. Das Fritz-Henßler-Haus ist das erste Gebäude auf der linken Seite.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Sie verlassen den Hauptbahnhof durch den Haupteingang (Königswall) und wenden sich nach links. Nach 5 – 10 Minuten Fußmarsch geht die Geschwister-Scholl-Straße links ab.
Das Fritz-Henßler-Haus liegt als erstes Gebäude an der linken Seite der Geschwister-Scholl-Straße.

Weitere Veranstaltungen in Dortmund finden Sie hier.