Chorfestival Bergedof Header

Veranstaltungen der Bergedorfer Zeitung

Zum "Chorfestival Bergedorf" bitten der Chorverband Hamburg e.V., das Haus im Park der Körber-Stiftung und die Bergedorfer Zeitung. An drei Tagen geben 18 Chöre unterschiedlichster Couleur Konzerte auf der Bühne im Haus im Park. Begleitend bieten werden zahlreiche Workshops rund um das Thema “Stimme und Gesang” angeboten.

Tickets & Termine der Bergedorfer Zeitung bei ProTicket

3 Tage "Chorfestival Bergedorf" - Tickets bei ProTicket kaufen

Jeder der drei Festivaltage beim "Chorfestival Bergedorf" mündet in einem Konzert, das von verschiedenen Chören gestaltet wird: von Kinder- und Jugendchören, Schulchören, Frauen- und Männerchören und gemischten Chören. Eigens für das "Chorfestival Bergedorf" haben sich Chöre zu neuen Formationen zusammengetan.

"Chorfestival Bergedorf" - Tag 1

Bergedorfer Kinderchor: Gesungen wird, was Spaß macht: Kinderlieder, Lieder zu den Jahreszeiten und Songs aus aller Welt erklingen im Kinderchor.
Cantaloop: Die Mission heißt Überraschung: „Bei Cantaloop weiß nie, was man bekommt. Unsere Konzerte überraschen immer. Wir singen Lieder, die sonst kein Chor singt. Und selbst wenn ein Zuhörer das eine oder andere Stück kennt: So wie wir es singen, hat man es mit Sicherheit noch nie gehört.“ So bringt Chorleiter und Arrangeur Christoph Gerl auf den Punkt, was sich die knapp 50 Sängerinnen und Sänger, seit 2009 vorgenommen haben.
Folklorechor Russische Birke: Die singenden und von Akkordeon und Gitarren begleiteten Mitglieder sind Frauen und Männer russischer und deutscher Herkunft. Im Repertoire befinden sich bekannte und beliebte russische Volkslieder.
Gyloh Voices + Oberstufenchor des Gymnasiums Allermöhe: das sind 50 begeisterte Sänger und Sängerinnen aus den Jahrgangsstufen 10-12 des Gymnasium Lohbrügge. Der Oberstufenchor des Gymnasiums Allermöhe wurde erst zum Schuljahr 2014/15 ins Leben gerufen. Erste Auftrittserfahrungen sammelte der Oberstufenchor beim schulinternen Winterkonzert sowie beim Stadtteilkonzert von „The Young ClassX“.
Frauenchor Liederkranz + Liedertafel Frohsinn: Die Chöre werden erstmals gemeinsam auf der Bühne stehen. Im Repertoire haben sie Volkslieder, Schlager, Oldies und auch Klassik.
Nett-Chor + Männerchor Steinbek-Havighorst: Beim Chorfestival werden viele kleine Seeräuber und Seeräuberinnen singen, denn der Nett-Chor singt zusammen mit „echten Männern“! Gemeinsam mit dem Männerchor MGV Steinbek-Havighorst werden Seemannslieder und Shanties einstudiert und vorgetragen.

"Chorfestival Bergedorf" - Tag 2

B-Noise: Der Name B’Noise steht für Beautiful Noise und hat sich mittlerweile als Kurzform fest etabliert. Das Konzept: Fast alle Titel werden von Markus Meier für B’Noise als fünfstimmige A-Cappella-Versionen arrangiert. Er nimmt Vorschläge der Sänger auf und ist selbst Teil des Ensembles. Das A-Cappella-Ensemble interpretiert zeitgenössische und klassische Pop/Rocksongs als moderne Kammermusik.
Bergedorfer Kammerchor: Die rund 50 Sängerinnen und Sänger widmen sich der weltlichen und geistlichen Chorliteratur aller Epochen. Dabei sorgen die sorgfältig ausgewählten Stücke für ein stimmiges Gesamtkonzept, das über jedem Konzert einen großen Bogen erkennen lässt.
Chor4Fun und VoiceConnection: Das Repertoire der Chöre reicht von Pop- und Rockmusik, Musical, Jazz und Gospel bis hin zu Liedern aus verschiedenen Ländern, die in der Ursprungssprache gesungen werden. Den Chören gemeinsam ist: Sie kennen keine Genre-Grenzen, sondern singen, was Spaß macht. Beim Chorfestival Bergedorf präsentieren die Chöre Songs aus ihrem jeweiligen Repertoire und als Highlight den bekannten Song Mamma Mia von ABBA.
Liedertafel Flora von 1861 Zollenspieker: Bisher ist das noch nicht da gewesen: der gesamte Flora-Chor wird gemeinsam bei dem Chorfestival auftreten.
La Musica: „La Musica“ – das ist Musik pur mit etwa 50 engagierten Sängerinnen.
Der Frauenchor aus Bergedorf beheimatet Singfreudige mit unterschiedlichen musikalischen Vorkenntnissen, und das schon seit vielen Jahren. LOLA-Chor: Der LOLA Chor hat sich ein breites Repertoire aus verschiedenen Ländern und Epochen erarbeitet. Der mittelalterliche Chanson ist im Chor ebenso zu Hause wie das afrikanische Hochzeitslied.

"Chorfestival Bergedorf" - Tag 3

BeLo-Singers und GymBo Chor: Der Männerchor BeLo-Singers hat sich aus dem Zusammenschluss zweier Männerchöre aus dem Raum Bergedorf/Lohbrügge gebildet. Zu vielen Anlässen möchte der Chor die eigene Freude am Singen und Musizieren an die Zuhörer weitergeben. Dies gelingt besonders gut mit dem Repertoire an Hamburger Liedern, Shanties und maritimen Liedern. Man(n) kann aber auch ganz anders singen… . Der Schulchor GymBo Chor besteht hauptsächlich aus Schülerinnen und Schülern der Oberstufe im Gymnasium Bornbrook. Zum Repertoire gehören Pop-, Soul-, Gospel- und Musicalmelodien, die auch beim Publikum sehr beliebt sind.
Gospelchor Willinghusen: Der Gospelchor Willinghusen – das sind etwa 50 Sängerinnen und Sänger im Alter von 19 bis 74 Jahren. Es ist ein Gospelchor, dessen Repertoire von klassischen Gospels bis hin zu modernen Stücken eine breite Palette umfasst.
Liedertafel Barsbüttel & Altonaer Rothekehlchen: Der Verein Liedertafel Barsbüttel von 1920 e.v. singt 3-4 stimmige Vokalmusik sämtlicher Stilrichtungen und Epochen, meist acapella, und hat ca. 40 Mitglieder. Die Altonaer Rothekehlchen sind ein junger Kinderchor für Kinder von 6 bis 8 Jahren. Bei den Rothekehlchen geht es um mehr als Singen – die Kinder erhalten eine ganzheitliche musikalische Grundausbildung. Das Angebot reicht von Stimmbildung und Rhythmik über Bewegung und Tanz bis hin zur Auseinandersetzung mit Notationsformen von Musik.
Meneksche-Chor: Initiiert wurde Meneksche von Güngör Yilmaz, für die vor allem die Idee im Vordergrund stand, die deutsche und die türkische Kultur miteinander bekannt zu machen. Die Konzerte haben eine große und stetig wachsende deutsche und türkische Fangemeinde. Zum Repertoire gehören beliebte türkische Lieder und klassische Stücke. Der Chorleiter begleitet den Chor auf der Kanun, einer orientalischen Zither.
Oberstufenchor des Hansa- und Luisengymnasiums: Traditionell kooperieren Hansa-Gymnasium und Luisen-Gymnasium im Rahmen des „Bergedorfer Modells“. Gesungen wird A cappella oder mit Begleitung, das Repertoire umfasst mehrstimmige Chormusik verschiedenster Stilrichtungen.
Schall & Rauch: Der Bergedorfer Chor „Schall & Rauch“ besteht aus rund 40 enthusiastischen und temperamentvollen Sängerinnen und Sängern im Alter von 34 bis 72 Jahren. Seit 18 Jahren singen sie – häufig mit Klavier- und Percussionbegleitung – englische und deutsche Popsongs, Swing, Soul, afrikanische Chormusik und Gospel.
Sounddrops, Popchor der barner 16: Entstanden ist der Chor, als Mitglieder des Künstlernetzwerkes „barner 16“, bei dem Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten und in Bands zusammenspielen, auf die Idee kamen, Chormusik zu machen. Ob seh- oder geistig behindert, ob jung oder alt, es kommt ganz allein darauf an, gemeinsam zu singen und schöne Musik zu machen.

Bergedorfer Zeitung
Curslacker Neuer Deich 50
21029