Artgenossen Header

Veranstaltungen der Agentur Artgenossen

Die "Agentur Artgenossen" aus Bremen verbinden die Tätigkeitsfelder einer Künstleragentur mit denen einer Konzertagentur und vermittelt und bucht Künstler für Veranstaltungen verschiedenster Art. Zu den Aufgaben der "Agentur Artgenossen" Aufgaben gehören Künstlermanagement, Programmplanung bzw. Tourneeplanung und -durchführung, Buchung, Vertragsaushandlungen, Vermarktung, Künstlerbetreuung, Pressearbeit und Beratung.

Tickets & Termine der Agentur Artgenossen bei ProTicket

Das Team der Agentur Artgenossen

Zum Team der Agentur gehören:

  • Regina Mudrich (Veranstaltungskauffrau und Musikerin)
  • Martin Zemke (Eventmanager und Musiker)
  • Jessica Wilken (Bürokauffrau)

Seit dem Jahr 2003 organisiert das Team der Agentur Artgenossen regelmäßig Veranstaltungen vornehmlich im Bremer Raum. Zu den Eventhighlights der letzten Jahre gehören unter anderem:

  • Rolandsfest Bremen 2004
  • Weinfest Bremen 2005
  • "Tee im Park" - Jährliche Veranstaltung im Wätjens Park
  • Jazzfestival Bremen-Nord

Hinzu kommen diverse Kirchenkonzertreihen sowie Orchester- und Chorprojekte in Nord-, Nordwest und Mitteldeutschland.

Neben der Organisation von Konzerten und kulturellen Veranstaltungen, ist die Agentur Artgenossen außerdem noch tätig als Betreiber des "Gewoelbe Vegesack", ein Gewölbekeller, der ein tolles Ambiente bietet, und als Berater und Vermittler von Künstlern. 

 

Veranstaltungshighlights der Vergangenheit

Guro von Germeten in Rheine

Dank der Agentur Artgenossen kommt die sympathische, norwegische Stimmgewalt Guro von Germeten mit Ihrem roten Akkordeon nach Rheine. Musikalisch hat Guro von Germeten es drauf - Sie hat eine musikalische Ausbildung in Kopenhagen, Oslo und der Schweiz absolviert.
Viel Gefühl steckt in Guros gesamten Bühnenauftritt und Ihre Lieder sind voller Herzenswärme. Guro von Germeten erschafft eine ganz eigene Welt aus Chanson-Cabaret, Balkan-Noir, französischem Lebensgefühl, italienischer Grandezza und deutschem Geiste. Durch Guros Augen gesehen ist die Welt absurd und bitter, aber auch sinnlich und prachtvoll und sie besingt sie in Liedern über die Liebe, Polkakleider, guten Wein, verführerische Matrosen und wilde Küsse mit Zirkusclowns. Ihre Auftritte – z. B. beim Internationalen Akkordeonfestival in Wien, beim UK Songwriter Festival, Oslo World Music Festival sowie zahlreichen Jazzfestivals und anlässlich der Nobelpreisverleihung an Aung San Suu Kyi – beeindrucken und verzaubern das Publikum gleichermaßen.  

Guro von Germeten Foto

"Die Norwegerin begeistert mit ihrer Stimme und ihrem Akkordeon. Gebannt und regungslos lauscht das Publikum ihren Liedern, lebt das Wechselbad von Leidenschaftlichkeit, Verruchtheit, Freude, Melancholie, Verführung und Trauer mit." (Süddeutsche Zeitung)

"Die schöne Norwegerin ist nicht nur ein echter Hingucker, sondern vor allem ein Hinhörer. Die Fangemeinde der studierten Opernsängerin wächst offensichtlich. Da wird aus einem eindrucksvollen Stimmpotenzial geschöpft. Aber immer auch mit Augenzwinkern." (Mainzer Rhein Zeitung)

"Die sympathische Norwegerin entfaltet einen Reigen atmosphärischer Chansons, in Musik gegossene Kurzgeschichten, die sie mit ihrer wandelbaren Stimme theatralisch vorträgt. (Hessische Allgemeine)

"Ein Liederabend voller Sinnlichkeit. Ihre Stimme bleibt immer unprätentiös, wird nie Selbstzweck. In Spitzenbereichen mischt sie etwas Sandpapier bei und hin und wieder auch eine satte Koloratur. (Weser Kurier)

Ein Konzerterlebnis der Extraklasse." (Schwarzwälder Bote)

Agentur Artgenossen GbR
Zum Alten Speicher 9
28759 Bremen