(16168) 20. AFRIKA FESTIVAL MÜNSTER

Afrika Kooperative - Eröffnungsabend - Open Air

20. AFRIKA FESTIVAL MÜNSTER

Das Jubiläumsjahr 2020 - Hauptact Youssou N’Dour

Dies ist eine Veranstaltung des Tourneeveranstalters Afrika Kooperative Münster e.V.

Tickets für 20. AFRIKA FESTIVAL MÜNSTER bei ProTicket kaufen

20. AFRIKA FESTIVAL MÜNSTER Youssou N`Dour20. AFRIKA FESTIVAL MÜNSTER Youssou N`DourAfrika Kooperative - Eröffnungsabend - Open Air

20. AFRIKA FESTIVAL MÜNSTER

Das Jubiläumsjahr 2020 - Hauptact Youssou N’Dour

Das 20-jährige Jubiläum der Afrika Kooperative wird vom 17. bis 21. Juni 2020 gefeiert, der Afrikanische Markt wird dann am 20. und 21. Juni 2020 auf dem Hafenplatz vor den Stadtwerken stattfinden.
Bitte schon mal vormerken!

Am 20.06.2020 findet das Open Air Konzert der Extraklasse statt, freuen Sie sich auf den Eröffnungsabend mit Youssou N´Dour

Biografie des Hauptacts: Youssou N´Dour - wichtige Stationen:

Youssou N´Dour ist ein senegalesischer Sänger und Komponist. Er entwickelte die heutige Populärmusik des Senegal mit, die auf Wolof als Mbalax bezeichnet wird. Neben seiner Tätigkeit als Unicef-Botschafter gründete er die Foundation „Youssou N´Dour“. die Kinder im Senegal unterstützt und begleitet.

Youssou N’Dour war der Frontsänger der Star Band, aus der 1979 die Gruppe Étoile de Dakar entstand. 1983 ging N’Dour nach Paris und nannte seine neue Band, mit der er in Europa auftrat, Super Étoile de Dakar.

Im Rahmen des Weltmusik-Booms konnte er sich in den 1990er Jahren auch auf dem westlichen Markt etablieren. Hier arbeitete er unter anderem mit Ryuichi Sakamoto, Peter Gabriel und Wyclef Jean zusammen. Seine bekannteste und kommerziell erfolgreichste Single ist 7 Seconds, ein 1994 aufgenommenes Duett mit der schwedischen Sängerin Neneh Cherry.

Seit 1994 ist Youssou N’Dour regelmäßiger Gast auf dem Africa Festival in Würzburg. Anlässlich der Eröffnung der Weltausstellung Expo 2000 in Hannover gab er ein Konzert auf der Expo Plaza vor mehreren tausend Zuschauern.

Das 2004 erschienene Album Égypte enthält Lieder (z. T. von Fathy Salama), in denen Youssou seine afrikanisch-islamische Kultur preist und zu gegenseitigem

In seiner Heimat ist Youssou N’Dour eine starke kulturelle Symbolfigur, die sich aktiv sozialen Fragen widmet. 1985 organisierte er ein Konzert zur Freilassung von Nelson Mandela. N’Dour und seine Band besangen im Jahr 120. AFRIKA FESTIVAL MÜNSTER Youssou N'Dour20. AFRIKA FESTIVAL MÜNSTER Youssou N'Dour986 den Kämpfer gegen die Apartheid mit einem eigenen Song. Youssou N’Dour trat 1988 auf der weltweiten Amnesty International Human Rights Now! Tour auf und arbeitete mit den Vereinten Nationen und UNICEF. Er gründete das Projekt Joko, um in Afrika Internetcafés zu eröffnen und Menschen aus dem Senegal weltweit zu verknüpfen.

Auf dem Live-8-Konzert am 2. Juli 2005 trat er im Duett mit Dido in London und Paris auf. Er organisierte das am 12. und 13. März 2005 stattfindende Konzert Africa Live, bei dem in der senegalesischen Hauptstadt Dakar einige der renommiertesten afrikanischen Musiker auftraten. Das Konzert war Teil der Kampagne „Roll Back Malaria“ und unterstützt den Kampf gegen die Krankheit Malaria, der noch immer Millionen Menschen vor allem in Afrika zum Opfer fallen.

Youssou N’Dour - grandioser Ausnahmekünstler - am 20.06.20 auf dem Afrikanischen Markt - gegenüber der Stadtwerke Münster

Seien Sie bei diesem unvergesslichen Erlebnis dabei!

Afrika Kooperative - Eröffnungsabend - Open Air

20. AFRIKA FESTIVAL MÜNSTER

Das Jubiläumsjahr 2020 - Hauptact Youssou N’Dour




Bilder